17. Hessischer Energieberatertag

 

Klimapakete und Wärmewende – Welche Rolle spielt die Gebäudehülle?

Unser Ziel ist, dass Hessens Gebäudebestand im Jahr 2050 nahezu klimaneutral ist. Dazu müssen viel mehr Gebäude energetisch modernisiert werden als heute. Mit Förderpro­grammen und Informationsangeboten schaffen wir Anreize dafür.

Eine wichtige Rolle spielen dabei Berater und Beraterinnen, die sich mit der technischen Seite ebenso auskennen wie mit der finanziellen. Ihr Engagement ist Voraussetzung dafür, dass sich mehr Hausbesitzer und Hausbesitzerinnen in Hessen zu einer Investition in Energieeffizienz entschließen.

Energetische Modernisierung rechnet sich heute mehr denn je. Wer die eigenen Energiekosten senken will, bekommt obendrein Zuschüsse und günstige Darlehen. Alles zu den aktuellen Programmen und Konditionen erfahren Sie beim 17. Energieberatertag der LandesEnergieAgentur Hessen in Frankfurt am Main.

Sie können sich für das Präsenzformat mit reduzierter Teilnehmerzahl, als auch für den Web-Videostream anmelden.

 

Da es sich um eine Fortbildungsveranstaltung handelt, werden folgende Punkte vergeben:

  • Für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste werden 7 UE Wohngebäude, 7 UE Nichtwohngebäude und 7 UE Energieberatung im Mittelstand angerechnet.
  • Mitglieder der Ingenieurkammer Hessen erhalten 7 UE für die Nachweisberechtigung Wärmeschutz und 7 UE für die Bauvorlageberechtigung.
  • Mitglieder der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen (AKH) können mit der Teilnahme an dieser fachbezogenen Veranstaltung 6 Fortbildungspunkte erwerben.

Die nötigen Unterlagen für die Fortbildungspunkte für Ihre Teilnahme an der Präsenzveranstaltung oder dem Online-Stream erhalten Sie von uns im Nachgang zur Veranstaltung.

 

Donnerstag, 5. November 2020
Anreise, Registrierung, Begrüßungskaffee08:00 - 09:30
Begrüßung und Einführung in den Tag09:30 - 10:00
Klimawandel und seine Folgen in Hessen. Anpassung im Quartier und am Gebäude.10:00 - 10:35
Baumaterialien aus nachwachsenden Rohstoffen - besser als ihr Ruf!10:35 - 11:10
Kurze Kaffeepause11:10 - 11:25
Sanierungslösung der Zukunft: Serielle Sanierung nach dem Energiesprong-Prinzip11:25 - 12:00
Podiumsdiskussion Thema: "Neue Wege in der Bestandssanierung! Können Baumaterialien aus nachwachsenden Rohstoffen und Serielles Sanieren zu mehr Nachhaltigkeit und Akzeptanz bei den Bauherren führen?12:00 - 12:45
Pause und Netzwerken12:45 - 13:45
Beratung ohne Ratschlag eröffnet Räume für Veränderung13:45 - 14:30
Architektur im Wandel14:30 - 15:10
Der Weg ins Jahr 2050 - Dekarbonisierung der Hausbeheizung15:10 - 15:45
Kurze Kaffeepause15:45 - 16:00
Die Aufsuchende Energieberatung in Hessischen Quartieren16:00 - 16:20
Die Fördermittellandschaft Hessens16:20 - 16:40
Zusammenfassung16:40 - 16:50
Networking, Ende der Veranstaltung17:00